Maximale Sicherheit - Österreich - Wien

Neu: Businesshotel als Projekt oder Neubau zu kaufen

Wien, die weltweit beliebteste Stadt

2019 wurde Wien erneut von der internationalen Beratungsagentur Mercer als Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität eingestuft. Damit steht Wien seit 2009 durchgehend an der Spitze dieses Rankings (2. Platz Zürich, gefolgt von Vancouver auf Platz 3). Und: nach einer Studie der „Economist Intelligence Unit“ weist Wien zusammen mit Vancouver weltweit die höchste Lebensqualität auf; also doppelter Erfolg für Wien! Mit 1,8 Mio. Einwohnern ist die Hauptstadt Österreichs die bedeutendste Stadt des Landes. Zugleich ist Wien das Tor zu Osteuropa und das kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentrum Österreichs. Zahlreiche internationale Organisationen wie die Vereinten Nationen und die OPEC haben hier Ihre Büros. Zu den touristischen Attraktionen der Stadt gehören die Hofburg, das Schloss Schönbrunn (mit dem ältesten Zoo der Welt) und dem Riesenrad im weltbekannten Prater. Bedeutend ist auch die Wiener Staatsoper, das Burgtheater, die Lipizzaner Pferde mit der Spanischen Hofreitschule u.v.m.

2018 neuer Tourismus-Rekord: 16,5 Millionen Nächtigungen mit dem Ziel für 2020 in Reichweite: 18 Millionen!

Bereits zum 8. Mal in Folge sind Wiens Gästenächtigungen auf Rekordniveau gestiegen. Im ersten Halbjahr 2019 zählte Wien 7,9 Millionen Nächtigungen – das bedeutet ein Plus von 9,9 % zum Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Tourismusstrategie plant für das Jahr 2020 18 Millionen Nächtigungen und 1 Milliarde Umsatz. Die durchschnittliche Zimmerauslastung erhöhte sich auf rund 78 % (Bettenauslastung 61 %). Der durchschnittliche RevPar für alle Hotels in allen Kategorien beträgt EUR 78,5. Wien weist übers Jahr die höchste Auslastung aller österreichischen Bundesländer auf und liegt bereits an 8. Stelle der meistbesuchten Städte in ganz Europa.

Das Projekt

Aktuell befindet sich auf dem Grundstück ein altes Gebäude, welches abgerissen wird.

Geplant ist ein Neubau für ein 3 Sterne Businesshotel im Budget-Segment.

Das neue Gebäude wird bis maximal 110 Zimmer umfassen; ebenso eine Tiefgarage, Rezeption, Lounge/Bar und Tagungsräume.

Je nach Wunsch des neuen Eigentümers kann der aktuelle Bestand oder ein löffelfertiges Hotel gekauft werden. Ebenso kann das neue Hotel Betreiber frei erworben oder mit einem seriösen Pächter mit einem neuen Pachtvertrag auf 20 Jahre geliefert werden.

Aus Gründer der Diskretion dürfen wir an dieser Stelle leider keine Detailangaben machen. Nach Unterzeichnung einer Absichtserklärung mailen wir Ihnen gerne das vollständige Exposé.

Ihr Investment

Je nach Wunsch des Käufers wird das Hotel Betreiber frei oder mit einem Pächter, eine internationale Hotelkette mit einem Pachtvertrag auf 20 Jahre, verkauft.

Das gesamte Investment für das neue Gebäude wird mit rund EUR 18 Mio. budgetiert.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Vermittlung einer finanzierenden Bank.

Bitte kontaktieren Sie uns. Wir mailen Ihnen gerne das vollständige Exposé!

Kategorie
3 Sterne Budget sinnvoll
Hoteltyp
Geschäfts-, Seminar und Touristenhotel
Zimmer
Max. 110
Infrastruktur
Lobby, Lounge/Bar, Seminarbereich; Garage
Fläche
Nutzfläche ca. 3.800 qm
Kaufpreis
Auf Anfrage
Honorar
3 % vom Kaufpreis plus 20 % Ust.
Rendite
Ca. 5,5 % bei Verpachtung; ca. 10 % bei Eigenbetrieb

Objekt: Neu: Businesshotel als Projekt oder Neubau zu kaufen









Datenschutzhinweis

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Eine Weitergabe an andere Empfänger erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widersprechen. Im Fall des Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet.

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde, Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien, dsb@dsb.gv.at).