Italien - Südtirol -

Kleines, feines Hotel - perfekt für Jungunternehmer

© Frieder Blickle

© Frieder Blickle

© Horst Eberhoefer

© Horst Eberhoefer

© Dieter Drescher

© Dieter Drescher

© venosta-nordic.com

© venosta-nordic.com

© venosta.net

© venosta.net

© nationalpark-stelvio.it

© nationalpark-stelvio.it

Das Resort

Der Vinschgau und Meran.
Alpine Bergwelt trifft auf grüne Täler, urbanes Lebensgefühl auf ländlichen Charme, mediterraner Genuss auf traditionelle Küche, Wohlbefinden auf Erlebnis. Wir präsentieren Ihnen Europas höchstgelegenes Benediktinerkloster Marienberg, die Stilfser Joch Passstaße – Königin der Alpenstraßen, das mittelalterliche Städtchen Glurns, das weiße Gold im Marmorbruch von Laas, den imposanten Partschinser Wasserfall, die Kurstadt Meran mit ihren Laubengassen und Cafés, die Ruhe der Natur im Wandergebiet Hirzer, authentische Gerichte, feinste Produkte und edelste Weine.

Urlaub in der Kulturregion Vinschgau

Bei Latsch, am Eingang zum hochalpinen Martelltal, zu Füßen des Nationalparks Stilfserjoch und des Naturparks Texelgruppe gelegen, erstreckt sich bei 315 Sonnentagen eines der abwechslungsreichsten Wandergebiete und Bikeregionen des gesamten Alpenraums.
Im Winter ziehen Skifahrer ihre Schwünge in den benachbarten Skigebieten, Schneeschuhwanderer und Skitourengeher zieht es in die höheren Lagen, während Langläufer und Biathleten im hinteren Martelltal ihr Winterparadies finden.
Das Kulturangebot in Latsch ist groß. Seine historischen Sehenswürdigkeiten reichen von den vielen Burgen und Kirchen mit ihren sehenswerten Fresken, darunter die berühmten Fresken der Burgkapelle St. Stephan in Morter, bis zum architektonisch herausragenden, innovativen Nationalparkzentrum „Culturamartell“. Auch sind die weltbekannten Städte Meran und Bozen nur einen Katzensprung entfernt.
Weiterführende Infos gerne unter: www.vinschgau.net und www.suedtirol.info.

Das Hotel

Mitten im Vinschgau, umgeben vom Bergen und Apfelplantagen, liegt das kleine 3 Sterne Hotel. Ein Idealer Ausgangspunkt für Biker und Wanderer. Waldwege, Almwanderungen, Gipfeltouren und Höhenwege starten direkt vor dem Haus. Das feine Hotel wurde laufend renoviert, ist daher in einem sehr guten baulichen Zustand und bietet geschmackvolle Hotelzimmer mit Sonnenbalkonen und herrlichem Blick auf die Berge, ein Restaurant, eine alte Bauernstube, einen sonnigen Wintergarten, ein Hallenbad, ein Freibad mit großer Liegewiese, Terrassen, eine große Privatwohnung und eine Tiefgarage. Eine eigene Solaranlage produziert das gesamte Warmwasser.

Ihr Investment

Das Hotel ist seit Jahren bestens eingeführt, erzielt mit vielen zufriedenen Stammgästen eine sehr gute Auslastung und ist daher ideal für eine erfolgreiche Existenzgründung. Zur Zeit ist das Hotel von April bis Anfang November geöffnet und generiert in dieser Zeit mehr als 5.600 Nächtigungen. Da die Nachfrage nach „Sanftem Wintertourismus“ immer größer wird, könnten die neuen Eigentümer selbstverständlich auch im Winter das Hotel erfolgreich führen. Wichtiges Potential für die Steigerung des Gewinns sind also die Verlängerung der Öffnungszeit und eine mögliche bauliche Erweiterung mit 850 m³.

Kategorie
3 Sterne
Hoteltyp
Ferien-Hotel
Zimmer
19 mit 36 Betten
Infrastruktur
Lobby, Restaurant, Bar, Schwimmbäder, Tiefgarage
Fläche
Kubatur 3.565 m³ plus 850 m³
Kaufpreis
EUR 2.000.000.-
Honorar
3 % vom Kaufpreis plus ggf. Umsatzsteuer
Rendite
7,5 % p.a. (mit Steigerung auf über 9 %)

Objekt: Kleines, feines Hotel - perfekt für Jungunternehmer








captcha




Datenschutzhinweis

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Eine Weitergabe an andere Empfänger erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widersprechen. Im Fall des Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet.

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde, Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien, dsb@dsb.gv.at).